Search and Find

Book Title

Author/Publisher

Table of Contents

Show eBooks for my device only:

 

Ärztliches Handeln im Praxisalltag - Eine interaktions- und biographieanalytische Studie

of: Nicole Witte

Campus Verlag, 2010

ISBN: 9783593409788 , 475 Pages

Format: PDF, Read online

Copy protection: DRM

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Read Online for: Windows PC,Mac OSX,Linux

Price: 37,99 EUR



More of the content

Ärztliches Handeln im Praxisalltag - Eine interaktions- und biographieanalytische Studie


 

Inhalt

6

1. Einleitung

10

1.1 Vorbemerkung

10

1.2 Die Forschung

12

1.2.1 Das Forschungsinteresse

12

1.2.2 Der Forschungsverlauf

14

1.3 Der Aufbau der Arbeit

22

2. Stand der Forschung

25

2.1 Vorbemerkung

25

2.2 Die ambulante ärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland

26

2.3 Die Arzt-Patient-Interaktion als Forschungsgegenstand

30

2.3.1 (Allgemein-)medizinische Forschung zur Arzt-Patient-Interaktion

32

2.3.2 Weitere Forschungsaktivitäten zur Arzt-Patient-Interaktion

36

2.4 Die Biographie des Arztes als Forschungsgegenstand

38

2.4.1 (Allgemein-)medizinische Forschung zur ärztlichen Biographie

38

2.4.2 Weitere Forschungen zur (ärztlichen) Biographie

40

2.5 Zur Zusammenführung beider Fallebenen

41

3. Methodisches Vorgehen

42

3.1 Vorbemerkung

42

3.2 Methodologische Anmerkungen

42

3.3 Forschungsmethoden

49

3.3.1 Feldzugang und Sampling

50

3.3.2 Biographieanalytische Perspektive

54

3.3.3 Interaktionsanalytische Perspektive

65

3.4 Zur möglichen Kombination der Ergebnisse

78

4. Empirische Untersuchungen

80

4.1 Überblick

80

4.2 Eike Fink: Macht als Schutz

81

4.2.1 In der Gegenwart – Aus der Gegenwart heraus

81

4.2.2 Die Fallgeschichte Eike Fink

84

4.2.3 Sequenzielle Videoanalyse im Fall Eike Fink

129

4.3 Dr. Andrea Sperber: Voran, nie zurück!

188

4.3.1 Vorbemerkung

188

4.3.2 Die Fallgeschichte Dr. Andrea Sperber

190

4.3.3 Sequenzielle Videoanalyse im Fall Dr. Andrea Sperber

244

4.4 Dr. Bernd Zeisig: Schuld und Sühne

288

4.4.1 Vorbemerkung

288

4.4.2 Die Fallgeschichte Dr. Bernd Zeisig

290

4.4.3 Sequenzielle Videoanalyse im Fall Dr. Bernd Zeisig

345

5. Empirische Ergebnisse

381

5.1 Überblick

381

5.2 Die Fallebene Biographie

382

5.2.1 Funktion der Berufswahl

382

5.2.2 Etablierung von professionellen Handlungsmustern

386

5.2.3 Biographische Strukturierungen

391

5.2.4 Sozialisation als Arzt, ärztliches Selbstbild, WIR Ärzte

402

5.3 Die Fallebene Interaktion

413

5.3.1 Bedeutung der Kontextfaktoren

414

5.3.2 Strukturierte und strukturierende Handlungsmuster

418

5.3.3 Wenige Variationen des Handelns

422

5.3.4 Krisen in der Interaktion

425

5.3.5 Reproduktion oder Transformation von Handlungsmustern?

430

5.3.6 Interaktionsbestandteile und ihre Wirkungen

432

5.4 Verknüpfung der Fallebenen

437

6. Fazit und Ausblick: Was bleibt und was folgt?

442

Abbildungsverzeichnis

458

Literatur

459

Anhang: Verwendete Transkriptionszeichen

476